• Infos
  • Infos
  • Infos

Ausstellungen

Aktuell

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

13. Juni 2023 bis 07. Januar 2024

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Signalrot, Zitronengelb und Himmelblau – Farben prägen sämtliche Lebensbereiche! In der Tier- und Pflanzenwelt erfüllen sie etwa Warn- oder Tarnfunktionen und sind somit fester Bestandteil von Kommunikation und Überlebensstrategien. Auch die Menschheit lernte zunächst die natürlichen, dann synthetisch produzierten Farbstoffe für sich zu nutzen – und mit Bedeutungen zu belegen. Den Farben werden Gefühle und Charaktereigenschaften zugeschrieben, wie »Rot sehen« oder »Grün vor Neid sein«. Während Farben auch in der bildenden Kunst lange Zeit symbolische Funktionen innehatten, vollzog sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Autarkie der Farben, wobei vor allem die Primärfarben Rot, Gelb und Blau eine Sonderstellung einnahmen. Während Barnett Newman etwa mit seinen Gemälden »Who’s afraid of Red, Yellow and Blue?« (1966–70) fragte, wer sich vor dieser Trias fürchte, lädt die Städtische Galerie nun anhand von Werken aus der eigenen Sammlung zu einem lustvollen Gang durch das Farbspektrum ein.

Beteiligte Künstler*innen: 

Monika Bartholomé (*1950) / Sabine Bloch (*1967) / Christian Brandl (*1970) / Norbertine Bresslern-Roth (1891–1978) / Holger Bunk (*1954) / Jan de Grave / Adam Lude Döring (1925–2018) / Hans-Martin Erhardt (1935–2015) / Martin Glomm (*1964) / Karlheinz Groß (1943–2009) / Ulrich Hallerstede (1899–1978) / Heather Hesterman (*1967) / Klaus Illi (*1953) / Franz M. Jansen (1885–1958) / Christoph Köster / Marcel Mayer (*1965) / Paul F. Meyer (1882–1962) / Hartmut Neumann (*1954) / Mimmo Paladino (*1948) / Pablo Picasso (1881–1973) / Cyril Edward Powers (1872–1951) / Norbert Prangenberg (1949–2012) / Hermann Rombach (1890–1970) / Christoph Ruckhäberle (*1972) / Jiri Samek (*1955) / Wilhelm Schnarrenberger (1892–1966) / Eva Schöffel (*1964) / Lill Tschudi (1911–2004) / Simone Westerwinter (*1960) / Hedda Wilms (*1951) / Uta Zaumseil (*1962) / Peter Zitzmann (*1943)   

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungenansicht Eingangsraum, Christian Brandl, Simone Westerwinter, Klaus Illi

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungsansicht Eingangsraum geflügelte Worte

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungsansicht roter Raum, Norbertine Bresslern-Roth, Pablo Picasso, Monika Bartholomé, Uta Zaumseil, Adam Lude Döring

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungsansicht gelber Raum, Sabine Bloch, Holger Bunk, Mimmo Paladino, Franz Jansen

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungsansicht blauer Raum, Ulrich Hallerstede, Paul F. Meyer, Cyril Powers, Lill Tschudi

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Ausstellungsansicht grüner Raum, Jan de Grave, Marcel Mayer, Eva Schöffel, Hedda Wilms

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Lill Tschudi Matrosen, ein Segel reinigend, 1934, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Uta Zaumseil Chill-out-area, 2009, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen © VG Bild-Kunst, Bonn 2023

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Adam Lude Döring Grüner Tisch, 1968, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen © VG Bild-Kunst, Bonn 2023

Studioausstellung: Einblick in die Sammlung: Wer hat Lust auf Rot, Gelb und Blau?

Norbertine Bresslern-Roth Kampf, 1923, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Zurück zur Listenansicht