• Infos
  • Infos
  • Infos

Städtische Galerie

Anmeldeformulare

Linolschnitt heute XII – Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen

Die Stadt Bietigheim-Bissingen hat 2019 den Grafikpreis »Linolschnitt heute« zum elften Mal ausgelobt. In der Städtischen Galerie gingen über 500 Bewerbungen aus ganz Europa bis nach Asien, Australien und Südamerika ein, denn der 1989 gestiftete Preis hat sich längst als eine der wichtigsten internationalen Grafikauszeichnungen etabliert. In dreijährigem Turnus mit Preisgeldern von insgesamt 10.000 € und Ankäufen für die Sammlung der Städtischen Galerie fördert die Stadt zeitgenössische Künstler*innen, die sich entweder schon lange mit dem Linolschnitt auseinandersetzen oder sich erst seit kurzem für diese traditionsreiche Technik begeistern. Für den aktuellen Wettbewerb 2022 »Linolschnitt heute XII« wird im Frühjahr eine fünfköpfige Jury die Preisträger*innen ermitteln: Dr. Marina von Assel (Leiterin Kunstmuseum Bayreuth), Isabel Herda (Leiterin Grafische Sammlung, Städtische Museen Freiburg), Uta Zaumseil (Preisträgerin der Wettbewerbe »Linolschnitt heute VII«, 2007 und »Linolschnitt heute VIII«, 2010) sowie Dr. Isabell Schenk-Weininger (Leiterin Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen) und Stefan Benning (Leiter Kulturamt der Stadt Bietigheim-Bissingen). Sie nehmen im Frühjahr alle eingereichten Arbeiten in Augenschein, sie diskutieren, sortieren, debattieren – bis schließlich die drei Preisträger*innen und die Ankäufe für die Sammlung der Städtischen Galerie feststehen. Die Ausstellung wird dann vom 9. Juli bis 9. Oktober 2022 stattfinden.